Vereinstafel und Fahnen 

Unsere Fahnenträger sind Armin und Lukas

Thomas Freitag, 7. Januar 2022 von Thomas

Die Fahne der Burgbergler

Vereinstafel und Fahnen

Trachtenumzüge ohne die prächtigen und wertvollen Fahnen der Vereine wäre undenkbar.

Die Taferl-Derndl oder der Taferl-Bua maschiert natürlich vorneweg um den nachfolgenden Verein meisst mit aufwändig handbemahlte Taferl anzukündigen. Unser Taferl zeigt das Motiv der Gedenkstätte Walhalla Donaustauf.

Unsere Fahne zeigt auf der Vorderseite in der Mitte ebenfalls das Motiv der Gedenkstätte Walhalla Donaustauf, oben und unten den Namen des Vereins, links das Gründungsjahr 1952 und rechts das Jahr 1967 in dem die Namensänderung
von "Volks- und Gebirgstrachtenverein Burgbergler Donaustauf"
zu "Heimat- und Volkstrachtenverein Burgbergler Donaustauf" stattfand.

Auf der Rückseite ist ein tanzendes Trachtenpaar zu sehen, mit der für den Verein typischen und im Jahr 1974 vom damaligen Bezirksheimatpfleger Herrn Dr. Eichenseer neu angeschafte bodenständige Volkstracht, umrahmt vom Leitspruch der Burgbergler
"Treu der Sitt, Treu der Tracht, Treu der Heimat".
Links oben ist ein kirchliches Kreuz zu sehen, rechts oben ist das Wappen der Gemeinde Donaustauf - ein Schild mit Weintrauben in den Farben weiß-blau, links unten sieht man das Motiv von der Pfarrkirche St. Michael und unten rechts die Donaustaufer Burgruine.

© 2004 - 2022 www.trachtenverein.donaustauf.info - Alle Rechte vorbehalten
© 1952 - 2022 Trachtenverein "Burgbergler" Donaustauf e.V. - Foto-Archiv - Alle Rechte vorbehalten

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung unter Punkt Cookie Kontrollzentrum.

Impressum